Informationen für Gastfamilien
Unser Service
Geschäftsbedingungen
Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen
Informationen der Bundesagentur für Arbeit
Das Team
Partner
Selbstsucher
Presse
 
deutsch castellano polski русский язык русский язык

Einreise, Visum des Au-pair, Links zu Botschaften

Au-pairs aus Nicht-EU-Ländern, z.B. Brasilien, Peru, Kolumbien, Ukraine, Russland:

Das Au pair muß vor der Einreise im Ausland ein Einreisevisum als Au-pair beantragen. Dazu benötigt es einen Au-pair-Vertrag von meiner Agentur

  • Mit dem Vertrag geht das Au pair zu einem deutschen Konsulat (Botschaft). Die Erteilung des Visums dauert seit Juli 2013 nur noch etwa 3 Wochen, da der Visumantrag meist direkt an die zuständige Agentuer für Arbeit geht, die ihre Zustimmung geben muss.
  • Danach erhält das Au pair vom deutschen Konsulat einen Sichtvermerk (vorläufiges Visum) in den Pass, mit dem es nach Deutschland einreisen können.
  • Um die Einreise des Au-pairs zu beschleunigen, kann man schon vorab einen Fragebogen (Arbeitserlaubnisverfahren für Au-pair - Beschäftigte) ausfüllen und an die Behörden schicken. Hierbei helfe ich Ihnen.
  • Innerhalb von drei Tagen (nach Einreise) muss das Au pair bei der zuständigen Meldebehörde angemeldet werden und bei einer entsprechenden Versicherung krankenversichert werden.
  • Das vorläufige Visum muss bei der zuständigen Ausländerbehörde auf ein Jahr verlängert werden. Dazu benötigt man die Meldebescheinigung und den Au pair-Vertrag sowie noch einen Antrag auf Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis Ihres Au-pair
  • Manche Ausländerbehörden verlangen auch von der Familie eine Verdienstbescheinigung, sowie eine besondere Verpflichtungserklärung.


Au-Pairs aus EU-Staaten:

Hier gibt es die Möglichkeit, dass die Gastfamilie das Au pair für ca. 2 Wochen zum gegenseitigen Kennenlernen zu sich einlädt. Für diese Probezeit ist keine Vermittlungsgebühr fällig!

Nach Einreise des Aupairs müssen Sie:

  • das Aupair beim Einwohnermeldeamt anmelden und eine Krankenversicherung abschliessen,
  • bei der zuständigen Agentur für Arbeit die Arbeitserlaubnis beantragen (nur Kroatien)


Links zu Botschaften und Konsulaten weltweit

[Startseite]- [castellano]- [polski]- [Infos für Gastfamilien]- [Service]
[Geschäftsbedingungen]- [Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen]
[Infos der Bundesagentur für Arbeit]- [Unsere Partner]- [Kontakt]
[Service für Selbstsucher]- [Au-pairs aus der Ukraine]- [Impressum]

web-design: © netzhund 2007